(c) Andi Weiland | www.andiweiland.de (CC by sa)

Optimistischer Blick in die Zukunft

Warum es auch in diesem Jahr, am 19. Juni 2021, ein #WelcomeCamp geben wird.

Inzwischen hat uns die Pandemie seit über einem Jahr ziemlich fest im Griff. Nachdem wir letztes Jahr inmitten unserer Planung kalt erwischt wurden, spüren wir aktuell genau wie ihr einfach den Wunsch, das Virus durch Test- sowie Impfstrategien und im besten Fall internationale Kooperationen irgendwann aus dem Alltag verdrängen zu können und statt Social Distancing  soziale Nähe ausleben zu dürfen.

Covid19 wird irgendwann verschwinden, da sind wir uns wahrscheinlich einig. Zugegeben: Ein Impfstoff gegen Kriegsverbrechen, den Klimawandel und weitere Fluchtursachen oder ein Serum gegen Rassismus, Diskrimierung und Verschwörungsmythen sowie Hass, Hetze und Hinrichtungen im öffentlichen Raum klingt eher utopisch bis unrealistisch; woran auch die in diesem Jahr abgehaltenen und anstehenden politischen Wahlen wenig ändern.

Dabei sind demokratische Partizipation und Teilhabe ein wichtiger Weg, um direkten Einfluss auf Gegenwart und Zukunft zu nehmen. Darüberhinaus geht mit diesem Recht aus zwei Gründen eine besondere Verantwortung einher. Erstens hilft es eher konservativen bis extremistischen Parteien, wenn dieses Recht nicht wahrgenommen wird und zweitens haben einige Bevölkerungsgruppen nicht einmal die Möglichkeit sich bei bei Wahlen einzubringen; zum Beispiel wenn sie als Geflüchtete oder Migrant:innen nicht über die notwendige Staatsangehörigekiet verfügen. (Übrigens DAS Thema bei Media Residents in diesem Jahr.)

6. WelcomeCamp: Blick nach vorn

Es gibt demnach Herausforderungen, die zu groß sind, um direkt darauf Einfluss nehmen zu können und solche, die sogar im System verankert sind. In beiden Fällen müssen die Fragen erlaubt sein, wie wir es schaffen können, erfolgreich an den jeweiligen Voraussetzungen zu arbeiten. Konkret:

  • Wie können wir den Klimawandel verlangsamen, stoppen und umkehren, um in einer globalisierten Welt Pandemien wie im vergangen Jahr zu verhindern, um  besonders hilfsbedürftige, weniger privilegierte Personengruppen zu schützen?
  • Wie sollten weitere gesundheitliche, politische und geopolitische sowie wirtschaftliche Fluchtursachen auch von Staatenbündnissen nachhaltig bekämpft werden?
  • Wie müssen innerhalb der Gesellschaft (inkl. Medien, Gesetzgebung, Rechtssprechung und Exekutive) Rassismus bekämpft werden und den sozialen Zusammenhalt in den unterschiedlichen analogen und digitalen Welten bestmöglich stärken?

Diese Fragen beschäftigen uns während Corona natürlich besonders, weshalb wir das diesjährige WelcomeCamp gar nicht ausfallen lassen konnten und weil wir überzeugt sind, uns mit euch zusammen den Antworten zu nähern.

WelcomeCamp am 19. Juni 2021

Das Barcamp für Visionen und Utopien, rund um Integration, Willkommenskultur und gesellschaftlichen Zusammenhalt: Sozial, stabil und digital!

Wie sieht deine perfekte Welt aus?

Diese Annäherung soll beim WelcomeCamp aus einer zukünftigen, vollendeten Perspektive erefolgen, der Zeitform Futur 2 (engl.: Future Perfect Progressive). Das heißt wir blicken aus einer imaginären besseren Zukunft auf das zurück, was passiert sein wird, um diese erreicht zu haben. Dieses Gedanken-Experiment soll dabei helfen, positiven Erfahrungen und optimistischen Visionen einen größeren Stellenwert zu geben als den allgegenwärtigen, aber häufig auch bremsenden Herausforderungen.

Das Format eines Barcamps ist hierfür – auch digital – besonders geeignet, weil es von Offenheit, Kreativität und dem Austausch auf Augenhöhe lebt. Doch gerade durch Ernsthaftigkeit der zu diskutierenden Themen werden wir auch in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf das Netzwerken, Entspannung und Unterhaltung legen, inkl. entsprechender Programmpunkte.

Aktuell finalisieren wir jedoch den möglichen und sinnvollen Ablauf am 19. Juni 2021 und definieren die Auswahl der zu verwendenden Tools, um das WelcomeCamp vielleicht nicht perfekt zu machen, aber zumindest leicht zugänglich, mulitkulturell und am Ende sowie mit euch zusammen besonders und visionär werden zu lassen.

Nutzt unser Kontaktformular für die kostenfreie Anmeldung und teilt uns eure Idealvorstellung einer perfekten Welt mit. Gern könnt ihr uns auch bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützen; nutzt auch dafür das Formular. Wir freuen uns in jedem Fall auf euch!

Weitere Beiträge dieser Kategorie