Wir sind viele (Teil 15)

Um beim Ankommen zu helfen, geht es auch um Förderung und Qualifikation zum Beispiel für den Einstieg in den Arbeitsmarkt. Diese drei Initiativen gehen voran und bieten beim WelcomeCamp 2018 Einblicke in ihre tägliche Arbeit.

mehr lesen

Wir sind viele (Teil 14)

Gut zu wissen, dass es gewachsene und erfahrene Anlaufstellen für Geflüchtete gibt, an die man sich wenden kann, wenn man vor dem sprichwörtlichen Nichts steht. Wir freuen uns, unter anderem folgende Intiativen als Teilnehmende des WelcomeCamp dabei zu haben!

mehr lesen

Wir sind viele (Teil 13)

In der dritten Ausgabe vom WelcomeCamp ist die oft fehlende Perspektive von Geflüchteten innerhalb der hiesigen Medienlandschaft ein Schwerpunkt. Im Vergleich zur deutschen Bevölkerung, in der 22,5 Prozent der Menschen eine Migrationsgeschichte haben, sind beispielsweise Abgeordnete aus Einwandererfamilien in den Fraktionen des Bundestages mit 8 Prozent deutlich unterrepräsentiert. In den Medien liegt der Anteil nach Schätzungen sogar nur zwischen 1 und 3 Prozent.

Um so mehr freuen wir uns, unter den Möglichmachern und Teilnehmenden in diesem Jahr Menschen zu treffen, die mit und aus der Perspektive von Geflüchteten publizieren!

mehr lesen

Wir sind viele (Teil 12)

Wir freuen uns Organisationen und Initiativen aus ganz Deutschland beim WelcomeCamp am 30. Juni 2018 zu begrüßen, die über Motivation und Organisation ebenso sprechen werden, wie über interkulturelle Herausforderungen und persönliche Rückschläge in der täglichen Arbeit.

mehr lesen

Blogparade #WithRefugees von UNO Flüchtlingshilfe und WelcomeCamp

Wir freuen uns, dass die UNO Flüchtlingshilfe erneut beim WelcomeCamp dabei ist, um am 30. Juni 2018 in Berlin mit Geflüchteten, Helfern, Initiativen und Medienmachern den aktuellen Stand in der Flüchtlingshilfe zu diskutieren und Perspektiven aufzuzeigen. Ein Session wird sich auch um die Ergebnisse der Blogparade #withrefugees drehen, zu der wir gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Flüchtlingshilfe aufrufen.

mehr lesen

Willkommenskultur geht durch den Magen

Für die Verpflegung zum Frühstück und Mittag ist gesorgt. Das Abendessen sowie die Getränke können wir Dank unserer Partner ebenfalls kostenfrei für alle WelcomeCamper zur Verfügung stellen. Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack.

mehr lesen

Möglich hoch drei

Am 30. Juni 2018 findet zum dritten mal in Folge das WelcomeCamp statt, das Barcamp zur Wilkommenskultur in Berlin. Unter dem Motto „Looking Forward!“ ist Gesicht Zeigen! e.V. im Rahmen des Projektes Media Residents Veranstalter, Veranstaltungsort ist das Gebäude FMP1 mit neues Deutschland als Projektpartner.

mehr lesen

Ein Jahr Refugees Welcome Meetup!

Bevor es an die Sessiondokumentationen geht, hier noch ein sehr aktuelles Anliegen: Seit nun einem Jahr treffen sich im Café Sociale monatlich motivierte Menschen, um ihre Ideen und Projekte vorzustellen. Das gemeinsame Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen und zu vernetzen. Wir waren bei der inzwischen zehnten Ausgabe dabei.

mehr lesen

Live-Blog vom WelcomeCamp

Das WelcomeCamp 2017 war ein Tag voller Impressionen, Ideen, neuer Kontakte, toller Menschen und aufgeschlossener, guter Stimmung. Die schönsten Momente des Camps haben wir in unserem Live-Blog eingefangen.

mehr lesen

Visionen von einem neuen Deutschland

Die sozialistische Tageszeitung neues deutschland ist Hauptsponsor vom zweiten WelcomeCamp und Namenspate für den nd-Couryard im Innenhof. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer Olaf Koppe über die Motivation und das Profil der Zeitung sowie seine persönliche Erwartungshaltung an die Politik und – ganz konkret – seine Wünsche für die Teilnehmer.

mehr lesen

Wir sind viele (Teil 11)

Wer etwas erreichen möchte, schafft das schwer allein. Aber mit der Power einer unterstützenden Gemeinschaft erscheinen selbst die herausforderndsten Ziele gleich viel leichter erreichbar. Und sie sind es auch. Ob mentale, materielle oder mediale Unterstützung gebraucht wird, es gibt inzwischen spezialisierte Plattformen, die helfen, die richtige Unterstützung zu finden.
Wir stellen euch Plattformen vor, die für euch und mit euch die Kraft der Gemeinschaft mobilisieren.

mehr lesen

Was ist eine Session?

Jeder, der eine Idee hat, kann eine Session anbieten. Dabei kann es sich um einen Impulsvortrag, die Vorstellung eines Projektes oder eine reine Diskussionsrunde zur Erörterung eines konkreten Problems handeln. Der Kreativität der Teilnehmer sind keine Grenzen gesetzt. Was muss dabei beachtet werden?

mehr lesen