Die Geschichte des WelcomeCamps: Wie alles begann …

Die Geschichte des WelcomeCamps: Wie alles begann …

Wir wollten Zeit und Kraft investieren, mit unseren bis dahin erworbenen Kompetenzen sowie den vorhandenen Netzwerken alles tun, um einen vor allem nachhaltigen Beitrag für das An- und Willkommen in Deutschland zu leisten. War aber gar nicht so leicht, wie wir dachten. Lest selbst …

mehr lesen
In guter Gesellschaft #zeigtgesicht

In guter Gesellschaft #zeigtgesicht

Als wir das erste WelcomeCamp organisierten, dachten wir vor allem an die Menschen, die nach Deutschland gekommen sind, um Zuflucht zu finden. Denn in dieser Zeit brannten so viele Notunterkünfte wie noch nie und es wurde lautstark gegen Schutzsuchende demonstriert und gepöbelt. Deshalb zeige ich Gesicht!

mehr lesen
Wir sind das Camp

Wir sind das Camp

In guter Gesellschaft: gemeinsam für die Grundrechte einstehen und zusammen mit Geflüchteten den Alltag bestreiten. Dieses Ziel verfolgen wir mit dem 4. WelcomeCamp im Juni 2019.

mehr lesen
Dokumentation WelcomeCamp 2018: Sprache ist der Schlüssel zur Welt

Dokumentation WelcomeCamp 2018: Sprache ist der Schlüssel zur Welt

Deutsch zu lernen ist nicht leicht, Deutsch zu sprechen zuweilen noch viel schwerer. Selbst unter Muttersprachlern finden sich immer wieder ganz besondere Sprachuntalente, um es vorsichtig auszudrücken. Dass es innovative und kreative Ansätze zum Erlernen der Sprache für Newcomer gibt, bewiesen unter anderem auf dem WelcomeCamp 2018 wieder schwer engagierte Initiativen aus ganz Deutschland.

mehr lesen
Dokumentation 2018: Aktuelle Entwicklung im Asylverfahren

Dokumentation 2018: Aktuelle Entwicklung im Asylverfahren

Der Polizist aus Niedersachsen war bei jedem WelcomeCamp nicht nur als Teilnehmer sondern auch als Sessionholder dabei. Auch in diesem Jahr präsentierte er Fakten und Entwicklungen bzgl. des Asylverfahrens. „Es ist viel Halbwissen in diesem Bereich unterwegs.“, so das WelcomeCamp-Urgestein.

mehr lesen
Live-Blog vom WelcomeCamp 2018

Live-Blog vom WelcomeCamp 2018

9:00 Uhr - Open doors Die Türen stehen offen, wir sind bereit für einen spannenden Tag voller Eindrücke, Begegnungen, Diskussionen, Erfahrungsberichten. Wir freuen uns auf euch! Marc und Johan stehen am Welcomedesk und warten auf euch! 10:00 Uhr -...

mehr lesen
Streetart auf dem WelcomeCamp: Martin Ivičević

Streetart auf dem WelcomeCamp: Martin Ivičević

Ihr wolltet schon immer wissen, wie Streetart entsteht? Auf dem WelcomeCamp könnt ihr in diesem Jahr dem Künstler Martin Ivicivic über die Schulter schauen und live erleben, wie ein Bild entsteht. Für alle, die lieber selbst Farbe an den Fingern haben, bietet Martin einen Workshop an. Alle Streetartbegeisterten können hier selbst Stencils schneiden und ihre eigenen Bilder gestalten. Übrigens: Wer nach dem Camp mehr als nur die Eindrücke eines unglaublichen Tages mit nach Hause nehmen möchte, der kann am Ende des Tages das Bild von Martin ersteigern.
Und damit ihr schon jetzt mehr über Martin erfahren könnt, haben wir mit Martin gesprochen. Über Kunst und Heimat.

mehr lesen
Wir sind viele (Teil 20)

Wir sind viele (Teil 20)

Viele Menschen haben eine Geschichte zu erzählen. Diese sichtbar zu machen, ist eines der Hauptanliegen beim dritten WelcomeCamp.

mehr lesen
Wir sind viele (Teil 19)

Wir sind viele (Teil 19)

Wie immer beim WelcomeCamp treffen viele verschiedene Menschen aufeinander. Diese Leute mögen von unterschiedlicher Herkunft sein und ihr Privatleben unterschiedlich gestalten, aber eine Sache haben sie gemeinsam: sie wollen anderen Menschen helfen; in dem sie Geld bzw. Gegenstände spenden, Wissen teilen oder sich politisch engagieren.

mehr lesen
Wir sind viele (Teil 18)

Wir sind viele (Teil 18)

Wenn es um Integration und Menschen geht, handelt es sich natürlich nicht nur um Erwachsene. Offenheit und Menschlichkeit möchte von klein auf beigebracht werden, für eine bessere Zukunft, denn: Kinder sind die Zukunft! Wir freuen uns, auf dem WelcomeCamp Initiativen zu begrüßen, die sich speziell für die kleinsten einsetzen und stark machen.

mehr lesen
Wir sind viele (Teil 17)

Wir sind viele (Teil 17)

Bei so vielen Menschen und Initiativen, die sich für das WelcomeCamp angemeldet haben, kommen bis zu 30 Sessions auf euch zu. Das ist viel Input für einen Tag. Und damit die Köpfe nicht durchgehend rauchen, bieten wir euch eine Halbzeitshow, die dem Superbowl in nichts nachsteht …

mehr lesen
Wir sind viele (Teil 16)

Wir sind viele (Teil 16)

Miteinander statt nebeneinander! Es ist schön, dass es so viele Initiativen und Organisationen für Geflüchtete gibt, die aktiv werden. Was mindestens genau so wichtig ist, ist das Netzwerken der Helfer untereinander, um die gemeinsamen Kräfte zu bündeln, anstatt sie zu zerteilen.

mehr lesen
Wir sind viele (Teil 15)

Wir sind viele (Teil 15)

Um beim Ankommen zu helfen, geht es auch um Förderung und Qualifikation zum Beispiel für den Einstieg in den Arbeitsmarkt. Diese drei Initiativen gehen voran und bieten beim WelcomeCamp 2018 Einblicke in ihre tägliche Arbeit.

mehr lesen
Wir sind viele (Teil 14)

Wir sind viele (Teil 14)

Gut zu wissen, dass es gewachsene und erfahrene Anlaufstellen für Geflüchtete gibt, an die man sich wenden kann, wenn man vor dem sprichwörtlichen Nichts steht. Wir freuen uns, unter anderem folgende Intiativen als Teilnehmende des WelcomeCamp dabei zu haben!

mehr lesen
Wir sind viele (Teil 13)

Wir sind viele (Teil 13)

In der dritten Ausgabe vom WelcomeCamp ist die oft fehlende Perspektive von Geflüchteten innerhalb der hiesigen Medienlandschaft ein Schwerpunkt. Im Vergleich zur deutschen Bevölkerung, in der 22,5 Prozent der Menschen eine Migrationsgeschichte haben, sind beispielsweise Abgeordnete aus Einwandererfamilien in den Fraktionen des Bundestages mit 8 Prozent deutlich unterrepräsentiert. In den Medien liegt der Anteil nach Schätzungen sogar nur zwischen 1 und 3 Prozent.

Um so mehr freuen wir uns, unter den Möglichmachern und Teilnehmenden in diesem Jahr Menschen zu treffen, die mit und aus der Perspektive von Geflüchteten publizieren!

mehr lesen